de fr it

Mischkulturen für eine vielfältige Landwirtschaft der Zukunft

  • Kurzbeschrieb

    Honesta hat die Vision, vielfältige Landwirtschaft mit Mischkulturen zu ermöglichen. Wir erschaffen ein vernetztes Ökosystem und führen Mischkulturversuche durch, im Austausch mit WissenschaftlerInnen und LandmaschinenherstellerInnen. Wir testen diesen Prozess auf dem Farngut, mit der Idee, in Zukunft auf andere Betriebe zu skalieren.
  • Sprache

    DE
  • Datum

    14.10.
  • Zeit

    10:00 - 12:00
  • Ort

    Farngut Hof, Farnigasse 21, Grossaffoltern
  • Organisator*in

    Honesta, Farngut Hof

Markus Bucher, Leiter eines einen 30 ha Gemüsebaubetriebs hat eine Vision: in der Zukunft soll auf seinen Feldern anstatt eintöniger Monokulturen eine Vielfalt an Gemüse und Obstbäumen in Wechselwirkung mit der Natur gedeihen. Doch wie kann man dieses Ziel in der Praxis auch auf einem grossen Hof umsetzen? Bis jetzt sind Mechanisierungsmöglichkeiten in der Landwirtschaft vor allem auf Eintönigkeit ausgerichtet, aber Fortschritte in der Technik versprechen, dass bald auch komplexere Systeme automatisiert bewirtschaftet werden können.

Diese Erkenntnis treibt ihn an, die Landwirtschaft anders zu denken und zu verändern. Honesta ist das daraus resultierende Ergebnis. Zusammen mit der Firma Semesis entwickeln wir eine Maschine im High-Tech-Bereich, welche uns einen intelligenten, effizienten und wirtschaftlichen Anbau für Mischkulturen ohne Chemie ermöglicht. Derzeit werden dazu Mischkulturversuche durchgeführt.

Programm:
10:00 Uhr: Hofführung und Besichtigung der Mischkulturversuche. Präsentation der ersten Ergebnisse aus den Mischkulturversuchen.
11:30 Uhr: Freier Austausch und Diskussion

< Zur Ăśbersicht
← Zur Ăśbersicht